Foto: Matus Braxatoris
Das Südtiroler Wirtschaftsforum verspricht auch 2020 zum wichtigsten Treffpunkt für Unternehmer, Führungskräfte und Entscheidungsträger in Südtirol mit Ausstrahlung auch in benachbarte Regionen zu werden. Es erwarten Sie wie immer hochkarätige Vortragende, spannende Impulse und ein abwechslungsreiches Programm.

Nützen Sie das Südtiroler Wirtschaftsforum für freundschaftlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Der Teilnehmerkreis geht weit über Südtirol hinaus und bietet hervorragende Möglichkeiten zur Reflexion des eigenen Tuns, zu innovativen Anstößen, zum Dialog und zur Kontaktpflege mit Freunden und Partnern.

 
SÜDTIROLER WIRTSCHAFTSFORUM

Neuer Termin:

DO, 10. September 2020
Messe Bozen / MEC Meeting & Eventcenter Südtirol

sparkasse gross

Tanz auf dem Vulkan?
Erfolgsstrategien in turbulenten Zeiten

Donnerstag, 10. September 2020, Messe Bozen

ab 12:00 Uhr

Come together &
Start-up Unternehmen präsentieren sich

13:15 Begrüßung
Arno Kompatscher, Landeshauptmann von Südtirol
Gerhard Brandstätter, Präsident Südtiroler Sparkasse
13:30 - 15:15 Alberto Zanatta
Präsident, Tecnica Group, Giavera del Montello, Treviso
Sport, Gesundheit & Life Style: Mit Mut und Kreativität bestehen und gewinnen!

(in italienischer Sprache)

 

Angelika Gifford
Vice President Central Europe, Facebook, Berlin
Work-Life-Balance, Diversity, Sustainability: The new Leadership Challenge.
(in deutscher Sprache)

15:15 - 15:45 Kommunikationspause mit Erfrischungen
15:45 - 18:00

Alberto Baban
Multiunternehmer, CEO und Präsident zahlreicher Unternehmen, Veneto
Tanz auf dem Vulkan: Innovation und Digitalisierung als tägliche Herausforderung.
(in italienischer Sprache)

 

Alex Nigg
Gründer & CEO, Properly, San Francisco | Mitglied von Südstern
David gegen Goliath: Was wir vom Silicon Valley lernen können.

(in deutscher Sprache)

 

Georg Kofler
Hauptaktionär & Chairman, Social Chain AG, Berlin | Juror und Investor in der Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“, Köln
Höhle der Löwen: Mehr Unternehmertum wagen!
(in deutscher Sprache)

ab 18:00 Get together und Ausklang mit Erfrischungen

 

Moderation
Christian Pfeifer, Chefredakteur der Südtiroler Wirtschaftszeitung, Bozen

Simultanübersetzung der Vorträge und Diskussionen
Deutsch • Italienisch • Englisch

 
Herman Mashaba.width-800
Herman Mashaba
Selfmade-Unternehmer und Bürgermeister a.D., Johannesburg
Herman Mashaba ist südafrikanischer Selfmade-Unternehmer, der es mit einer unglaublichen Lebensleistung in höchste Sphären von Wirtschaft und Politik geschafft hat. Als Gründer des legendären Kosmetikunternehmens BLACK LIKE ME genießt er in Afrika Kultstatus. Von seinen Schwestern in Zeiten der Apartheid in Armut aufgezogen, während seine Mutter als Hausangestellte den Unterhalt für ihre Familie verdient, entwickelt er schon in jungen Jahren ein außergewöhnliches Verkaufstalent – gepaart mit dem Mut ungewöhnliche Wege zu beschreiten. Mit dem Bekenntnis zur eigenen Hautfarbe gewinnt Herman Mashaba die Sympathien der breiten Bevölkerung, die die Verwendung seiner Produkte auch als politisches Statement versteht und ihn in weiterer Folge auch in das Bürgermeisteramt der afrikanischen Metropole Johannesburg wählt. Im Oktober 2019 legt er dieses Amt nieder, weil er Entscheidungen seiner Koalitionspartner nicht weiter mittragen will. Er gründet daraufhin die soziale Bewegung „People's Dialogue", um seine politische Basis zu verbreitern und mit verstärkter Kraft die zentralen Fragen Südafrikas angehen und bei zukünftigen Wahlen mit stabilerer Mehrheit reüssieren zu können.


AlbertoZ LukaG w915 h1372
Alberto Zanatta
Präsident, Tecnica Group, Giavera del Montello, Treviso
Die Tecnica Group ist ein führender Hersteller von Sportbekleidung, Sportschuhen und Wintersportausrüstung und besitzt bekannte Kultmarken: Moon Boot, Tecnica, Nordica, Lowa, Blizzard und Rollerblade. Alberto Zanatta ist im Herzen der Schuhproduktion von Montebelluna groß geworden,dem wohl wichtigsten Zentrum für Sportartikelproduktion weltweit. Nach dem Wirtschaftsstudium an der Università di Ca’ Foscari beginnt Alberto Zanatta seine berufliche Laufbahn in der US-amerikanischen Niederlassung von Tecnica. Ein Jahr später kehrt er nach Europa zurück und steigt in das Verkaufsteam der Tochtergesellschaft Lowa ein. Von 1995 bis 1997 wirkt Alberto Zanatta im Controlling des Konzerns und unterstützt in den Folgejahren den Vertrieb auf dem italienischen Markt. Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Deutschland kehrt Alberto Zanatta nach Italien zurück, um die kaufmännische Leitung der Muttergesellschaft zu übernehmen. Seit 2004 ist er Geschäftsführer von Tecnica Spa, im Jahre 2009übernimmt er die Geschäftsführung für die gesamte Gruppe. Von 2013 bis 2016 ist er CEO des Konzerns, 2016 schließlich dessen Präsident.


Alex2
Alex Nigg
Gründer & CEO, Properly, San Francisco | Mitglied von Südstern
Alex Nigg ist Gründer und CEO von Properly, einer Qualitätsmanagementplattform für alternative Unterkünfte mit Sitz in San Francisco. Die Plattform verbindet Immobilienbesitzer, -vermieter und -verwalter mit ihren eigenen Dienstleistern sowie mit den 10.000 Marktplatz-Dienstleistern von Properly. Mit Hilfe dieser Plattform ermöglicht Properly Immobilienketten wie AccorHotel‘s Onefinestay die Implementierung konsistenter Qualitätsstandards über tausende bewirtschaftete Immobilien hinweg, die von hunderten von Hausverwaltungen administriert und von tausenden von Dienstleistern unterstützt und betreut werden. Alex Nigg absolvierte seine Studien an der London School of Economics und an der Stanford University in Palo Alto und begann seine Karriere als Managementberater bei Bain & Company in San Francisco. Vor der Gründung von Properly wirkte er als Venture Capital-Investor, zuletzt bei Canvas Ventures und Morgenthaler Ventures im Silicon Valley. Alex Nigg lebt derzeit in den USA, in Europa, in Australien und in Neuseeland. Er ist Mitglied von Südstern, dem Netzwerk für Südtiroler im Ausland.

 

Foto Baban
Alberto Baban
Multiunternehmer, CEO und Präsident zahlreicher Unternehmen, Veneto

Alberto Baban gründet 1998 mit mehreren Partnern diverse Start-ups, die allesamt zur Gänze eigenfinanziert sind. Eines dieser Start-ups sticht Anfang des neuen Jahrtausends durch sein außergewöhnliches Wachstum hervor: TAPI‘ Spa, ein Hersteller von Verschlüssen für spezielle Flaschen, der sich mit Produktionsstätten im In- und Ausland zum Weltmarktführer entwickelt und im Dezember 2016 mit großem Erfolg an einen italienischen Fonds verkauft wird. 2011 gründet Alberto Baban VeNetWork S.p.A., ein Netzwerk aus mehr als 50 Entrepreneuren aus dem Veneto, welches aktiv in Unternehmen der Region investiert und die Expertise der Gesellschafter nützt. Ein Paradebeispiel für dieses „Re-Start-up Modell“ ist Fantic-Caballero, das seinen Umsatz von 2015 bis 2019 von 1 auf 45 Millionen Euro steigert. Bis heute hat Alberto Baban über seine Holding 24 Gesellschaften gegründet oder erworben. Er hält derzeit Beteiligungen an 16 italienischen Gesellschaften aus unterschiedlichen Branchen. Darüber hinaus machte sich Alberto Baban als Verwaltungsratsmitglied bei UNICEF Italia und langjähriger Präsident für KMUs von Confindustria verdient.



190113-1 Angelika Gifford Mittel
Angelika Gifford

Vice President Central Europe, Facebook, Berlin
Angelika Gifford wurde 1965 in Essen geboren und ist Betriebswirtin. Seit Januar 2020 verantwortet sie als Vice President Central Europe bei Facebook die Geschäftsentwicklung in 34 europäischen Ländern. Bis Ende 2018 ist sie als Geschäftsführerin bei Hewlett-Packard Deutschland (HP) verantwortlich für die Bereiche Software und Digitalisierung im DACH-Raum. Zuvor bekleidet Angelika Gifford diverse Führungspositionen bei Microsoft im In- und Ausland. Sie leitet etwa den Bereich Informations- und Datensicherheit für Europa, den Nahen Osten und Afrika. Zudem ist sie als Mitglied des Managementteams von Microsoft Deutschland verantwortlich für öffentliche Auftraggeber. Angelika Gifford wird 2009 von der renommierten Mestemacher-Gruppe zur „Managerin des Jahres“ gekürt und gehört heute zu den einflussreichsten Managern in der digitalen Wirtschaft in Deutschland. Als Vorstandsmitglied der Atlantik-Brücke engagiert sie sich für transatlantische Zusammenarbeit und Dialog.

 
Georg Kofler DHDL Foto TVNOW Boris Breuer 118118 lr
Georg Kofler
Hauptaktionär & Chairman der SOCIAL CHAIN AG, Berlin | Juror und Investor in der Fernsehshow „Die Höhle der Löwen", Köln
Georg Kofler ist in Südtirol geboren und aufgewachsen und studiert später Publizistik und Politikwissenschaft an der Universität Wien. 1985 beginnt er seine Karriere als Referent des Generalintendanten beim Österreichischen Rundfunk (ORF) und wechselt zwei Jahre später zur Kirch-Gruppe nach München. 1989 startet er den Fernsehsender ProSieben, den er zur ProSieben Media AG ausbaut und 1997 an die Frankfurter Börse bringt. Parallel dazu führt Georg Kofler mit dem Sender H.O.T., heute HSE24, erstmals Teleshopping in den deutschen Markt ein. Von 2000 bis 2002 wirkt er als CEO und Aktionär der H.O.T. Networks AG und übernimmt 2002 die Geschäftsführung des insolventen Pay-TV-Unternehmens Premiere, welches er erfolgreich an die Börse führt. Seit 2016 ist er Hauptaktionär und Chairman der Social Chain AG, seit 2017 Juror und Investor in der populären Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“.
 
 

Regulärer Ticketpreis: EUR 285,- + USt.


SONDERKONDITIONEN

  • Nimm 3 - zahl 2: Bei Kauf von 3 Tickets (Anmeldungen innerhalb eines Unternehmens) werden 2 Tickets verrechnet.
  • Südstern: Südstern-Mitglieder und Partnerunternehmen von Südstern (der entsprechende Vorteilscode wird mittels Südstern-Newsletter zugestellt)
  • Südtiroler Wirtschaftszeitung: Leser der Südtiroler Wirtschaftszeitung erhalten Sonderkonditionen (den entsprechenden Vorteilscode teilt die SWZ direkt mit)
  • Südtiroler Sparkasse: Kunden der Südtiroler Sparkasse erhalten Sonderkonditionen (minus 10% auf den regulären Ticketpreis). Den entsprechenden Vorteilscode finden sie ab 01. März 2020 unter sparkasse.it

Die Stornogebühr beträgt 50% bis zum 13. März 2020, danach die volle Tagungsgebühr. Ersatzteilnehmer/innen können gerne nominiert werden.

 



 
 

Veranstalter

Unternehmerverband Wirtschaftszeitung Stiftung Suedtiroler Sparkasse
Suedstern MCI BusinessBestseller

Partner, Sponsoren & Freunde

 SparkasseIDMStandortagenturLongogroupsheraton
MarketingFactoryAlpinFercamTerlan
Tirol TVmesse bozenbureau plattner
pichler2forst2
 
 
Logo

Tel +39 0471 053 958    office@wirtschaftsforum.it
Impressum     Screendesign by Marketing Factory    UID-Nr.: ATU57698325     © 2020